headimage_flower
HOME   l  METHODE   l   THERAPIE   l   PÄDAGOGIK   l   LINKS   l   LAGEPLAN   l   KONTAKT

Methode

Angeregt durch die Übersetzung des Buches "The art of breathing" von Leo Kofler begannen Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen Ende des 19. Jahrhunderts die nach ihnen benannte Arbeitsweise Schlaffhorst – Andersen zu entwickeln.
Sie stellt ein ganzheitliches Gesundheitskonzept dar, das die Wiederherstellung physiologischer Körperfunktionen, Heilung, Krankheitsprophylaxe und persönliche Weiterentwicklung eines Menschen ermöglicht.
Atmung, Stimme, Sprechfunktionen, Bewegungsabläufe, Körperhaltung und Psyche eines Menschen bilden ein komplexes System, in welchem Störungen in einem oder mehreren Bereichen
die ganze Person / Persönlichkeit betreffen.
Sinnvollerweise hat daher eine Behandlung dieser Störungen immer den Menschen in seiner individuellen Gesamtpersönlichkeit zum Inhalt.

Arbeitsweise

Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen entwickelten fünf Regenerationswege zur Wiederherstellung von physiologisch gesunden Körperfunktionen:

Kreisen - Schwingen - Atmung - Rhythmus - Tönen

Kreisen und Schwingen
Kreisende und schwingende Bewegungen bewirken eine Anregung der Atemtätigkeit
und fördern eine eutonische ausgeglichene Muskelspannung und Haltung.
mehr >>>

Atmung
Eine physiologische individuelle Atmung wirkt regenerierend und ist die Basis für jede belastbare und leistungsfähige Atem-, Stimm- und Sprechtätigkeit.
mehr >>>

Rhythmus
Rhythmus bezeichnet hier den dreiteiligen physiologischen Atem - Rhythmus:
Einatmung – Ausatmung – sog. Pause
mehr >>>

Tönen
Tönen beschreibt den Einsatz der Stimme
beim Sprechen und Singen.
Der Stimmklang ist hörbar gemachte Person und Persönlichkeit.
mehr >>>


Praxis Dorothea Bartels  l  Hildburghauserstr. 62  l  12279 Berlin-Marienfelde  l  Tel  030 - 711 08 70   l    Impressum   l  © by Dorothea Bartels
Foto © by Carsten Przygoda / pixelio.de